News

Konzert in Ahrenviölfeld

25 Jahre Interdisziplinäre Praxis Gutermann-Muntendam

Die Leute waren begeistert!


Nach einer langen Nachtfahrt mit dem Zug durch die halbe Republik kamen wir in strahlendem Sonnenschein in Bredstedt an. Lauras Mutter (Foekje Gutermann) hatte uns eingeladen, um bei dem 25-jährigen Jubiläum ihrer Praxis für die musikalische Umrahmung zu sorgen. Somit gab es für uns die Möglichkeit, unser Programm vor uns völlig unbekannten Leuten zu testen.
Ein paar Vorbereitungen treffen, den Reisestaub abwaschen und los ging es zur Location, einem Gasthaus in Ahrenviölfeld. Wir waren ein paar Stunden früher da, um die Begebenheiten in Augenschein zu nehmen und noch ein bisschen zu proben. Die Akustik und das Ambiente waren hervorragend! Eine nette, kleine Bühne, leichter Hall und weit getragene Stimmen: Alles war perfekt für eine gelungene Vorstellung. Als die Gäste eintrudelten machte sich etwas Lampenfieber unter uns breit. Foekje Gutermann hielt eine Eröffnungsrede, in der sie den Werdegang der Praxis in Bezug zu den anwesenden Leuten erläuterte. Durch ihre humorvolle, freundliche Art war die Stimmung gelöst und wir konnten einigermaßen befreit auf die Bühne gehen.

Wir merkten schnell, dass es ein anderes Gefühl ist, vor "Unbekannten" zu singen. Nach ein paar Liedern und positiven Reaktionen aus dem Publikum tauten wir auf. Immer besser kamen wir in Fahrt und es machte großen Spaß. Als letztes Lied vor dem Essen hatte Laura sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Sie hatte einen Kanon komponiert und getextet, der von allen Anwesenden (mit verteilten Notenblättern) gesungen und von Josh am Klavier und Laura an der Gitarre begleitet wurde. Das war ein so schönes Erlebnis! Viel zu schnell war die erste Hälfte vorbei. Auch wenn uns das anschließende Buffet sehr zu gute kam... :)
Nach dem Essen durften wir unseren zweiten Block singen. Zu Beginn präsentierten Laura und Josh einen Jubiläumssong, zu dem die Musik erst seit einer Viertelstunde existierte. Die beiden hatten in der Pause die Köpfe zusammengesteckt und ernteten dafür (verdient!) großen Applaus. :)
Die zweite Hälfte war lebhafter als die erste, da wir unsere schnelleren Lieder auspackten. Herzhaft lachen mussten alle bei Lauras Texthänger im Refrain von "Selfie"! :D
Ein absolutes Highlight war der Titel "Raus": Beim Mitsingteil sang der ganze Saal und sang auch noch weiter, als wir in den Refrain übergingen! So ein überwältigendes Gefühl, wenn das ganze Publikum den Song mitträgt! :D
Am Ende waren sogar Zugabenrufe zu hören, sodass wir "Raus" nochmal singen konnten. Positive Rückmeldung bekamen wir hinterher von allen Seiten. Vielen Dank an Lauras Mutter, dass sie uns diesen Auftritt ermöglicht hat! :) Es war ein sehr schöner Abend, den wir noch lange in Erinnerung behalten werden.

Hier geht es zum Mitschnitt des Konzerts: Ahrenviölfeld Jubiläumskonzert.


 

 

zurück

 

2x Verstärkung gesucht!

Bist du ein Bass, Alt, Sopran oder Countertenor?
Dann suchen wir genau Dich!
Hier findest du die Ausschreibung.